Gründerzeit Treppen von markiewicz – ausgewogene Proportionen und zeitlose Eleganz 

Wir schaffen nicht nur Treppen, sondern auch Werte.

Als Gründerzeitstil wird in der Architektur der Späthistorismus bezeichnet. Dieser begann um die Gründung des deutschen Kaiserreiches 1871 und behauptete sich neben dem, um die Jahrhundertwende aufkommenden Jugendstil, bis in das 20. Jahrhundert.

Typisch für die so genannte Gründerzeitarchitektur ist eine drei- bis sechsgeschossige Blockrandbebauung mit mehr oder weniger reich dekorierten Fassaden. Neben Mietshäusern für die rasant wachsende Stadtbevölkerung entstanden auch Quartiere mit Villen und Palais für das reich gewordene (Groß-) Bürgertum. In diesen Bauten fanden sich auch aufwendige Innenarchitektur und kostbares Mobiliar in historistischen Stilen. Der deutsche Kaiser Wilhelm der Zweite, König von Preußen, hatte eine Vorliebe für diese protzige und prunkvolle Bauweise. Deshalb nennt man die neo-barocke Richtung des späten Gründerzeitstils auch Wilhelminischer Stil. 

Ein ganz schöner Mischmasch aus verschiedenen historischen Baustilen. Und das ist auch das Typische der Gründerzeitbauten. Hemmungslos bedienen sich die Architekten in den vergangenen Jahrhunderten, kopieren und kombinieren ohne Scheu die unterschiedlichsten Stile, die als Neo-Gotik, Neo-Renaissance und Neo-Barock neu erfunden werden. Am Ende des 19. Jahrhunderts gerät dieser Baustil aus der Mode und wird von Jugendstil, Neoklassizismus und schließlich der Neuen Sachlichkeit, dem "Bauhaus-Stil" abgelöst.

Die typisch bürgerlichen Treppenhäuser der Gründerzeit stechen durch deckende Farbanstriche an den Treppengeländern, sehr dekorativ ausgearbeitete, oft handgeschnitzte Treppenanfänger (Antrittspfosten), zur Handlaufschnecken ausgearbeitete Handläufe und aufwendig profilierte Stufen und Treppenwangen hervor. Charakteristisch für die Gründerzeit-Treppen sind: ausgewogene Proportionen, subtile Details und ein Maximum an Funktionalität. Treppen aus dieser Stilepoche werden auch heute in vielen Stadtvillen realisiert und stehen stets für zeitlose Eleganz und die Treppenbaukunst.

Individualität ist für uns die Norm – wir schaffen nicht nur Treppenanlagen im Gründerzeitstil, sondern auch Werte, die über Generationen hinweg bestehen bleiben.


markiewicz offeriert Ihnen moderne Holztreppe, exklusive Stiltreppe im Jugendstil, organische Treppe, exklusive Treppe in Art Deco, luxuriöse Bogentreppe, moderne Designtreppe, exklusive Faltwerktreppe, puristische Kragarmtreppe und Kragstufentreppe, exklusive Treppengeländer aus Glas, Holz und Schmiedeeisen, exklusive Holzdielen, Schlossdielen und Massivholztüren.

Zurück nach oben

Hinweis zu Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Fortfahren Datenschutz