1. KONTAKTAUFNAHME

Sind Sie an der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen oder an den Produkten aus unserem Hause interessiert, freuen wir uns über die Kontaktaufnahme per Telefon, per E-Mail oder anhand des Kontaktformulars. Dabei favorisieren wir Ihre Anfrage per E-Mail, da Sie uns darin Ihre Wünsche und Vorstellungen detaillierter mitteilen können. Sie können entweder persönlich mit uns in Kontakt treten oder diese Aufgabe dem Projektleiter, dem zuständigen Designer oder Ihrem Architekten überlassen.

2. ANGEBOTSANFRAGE

Nachdem Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der die wichtigsten Informationen und Planungszeichnungen bezüglich des Projektes erfragt werden, um die Anfrage bearbeiten zu können. Dabei sind, neben der Anschrift des Projektes und der Haus-Ausführungsplanung, Details zur Treppenanlage und zum Bauzeitplan von besonders hoher Bedeutung. Welche Treppenart, welcher Stil, welche Materialien sind von Ihnen gewünscht? Wann soll das Projekt realisiert werden? Zur Inspiration und Ideenfindung können Sie sich unsere fertiggestellten Projekte anschauen.

3. DETAILLIERTES ANGEBOT

Sobald alle wichtigen Eckdaten vorliegen, erstellen wir Ihnen ein detailliertes Angebot. Dies wird entweder per E-Mail, inklusive des PDF-Produktkataloges, oder auf postalischem Weg an Sie versendet.

4. ENTWURFSPLANUNG

Haben Sie sich für die Annahme unseres Angebotes entschieden und uns damit mit dem Treppenbau beauftragt, beginnen wir mit der Entwurfsplanung. Dabei werden alle relevanten Maßkoordinaten und Maßketten sowie technische und statische Fragen mit den am Projekt beteiligten Gewerken abgestimmt. Durch gute Kommunikation können zeit- und kostenintensive Fehler im späteren Verlauf vermieden werden. Diese Arbeitsphase kann zwischen zwei und vier Wochen beanspruchen.

5. BAUSEITIGE ROHBAUARBEITEN

Daraufhin werden bauseits die Vorarbeiten durch technische und Bauhauptgewerke, unter Beachtung unserer Entwurfsplanung, ausgeführt.

6. BEMUSTERUNG

Im nächsten Schritt erfolgt die Bemusterung der Holzarten und Oberflächen Ihrer neuen Treppe. Zu den Farben, Hölzern, ggf. Metallen und weiteren Oberflächen werden von uns kleine Handmuster angefertigt. Bei sehr anspruchsvollen und exklusiven Projekten erfolgt die Bemusterung in Form von mock-ups (Vorführmodellen). So können Sie das perfekte Material für Ihre neue Treppe auswählen, sodass sich diese in die restliche Einrichtung einfügt.

7. FEINAUFMAß

Je nach Hausgröße und Komplexität des Projektes, kann es bis zu sechs Monaten nach Abgabe der Entwurfsplanung dauern bis das Feinaufmaß und der Scan Ihres Treppenhauses möglich sind. Um das endgültige Treppenaufmaß vornehmen zu können, müssen bauseits die Putz- und Estricharbeiten abgeschlossen und die endgültigen Fußbodenaufbauhöhen bekannt sein.

8. AUSFÜHRUNGSPLANUNG

Sind das Feinaufmaß und der Scan abgeschlossen, kann die Ausführungsplanung bearbeitet werden. Alle Informationen über Ihre neue Treppenanlage, wie Grundriss, Schnitt, Ansichten, Geländerabwicklung, Geschossdecken, Wände und Böden werden in der Ausführungsplanung festgehalten. Diese Planungsphase dauert normalerweise zwischen zwei und vier Wochen an.

9. FREIGABE DER WERKPLANUNG UND DER FARB- UND OBERFLÄCHENMUSTER

Nun wird die fertige Ausführungsplanung sowie die Farb- und Oberflächenmuster zur Prüfung und Produktionsfreigabe vorgelegt. Diese Freigabe kann je nach Auftrag durch die Bauherrschaft, den Architekten, die Bauleitung oder den Designer erfolgen.

10. PRODUKTION DES MEISTERWERKES

Nach der Produktionsfreigabe wird die Werk- und Montageplanung angefertigt und zur Produktion weitergeleitet. Diese enthält jede Schraubverbindung, jede Verankerungstechnik und jede nötige Bohrung bis ins kleinste Detail. Zeitgleich können unsere Zulieferanten und unsere Künstler mit Schnitzarbeiten beauftragt werden. So kann die Produktion Ihrer neuen Treppe beginnen.

11. PRODUKTIONSZEIT

Die Produktionsdauer Ihrer neuen Treppe ist von der Treppenkonstruktion, dem Design und den gewählten Material stark abhängig. Dementsprechend kann diese Projektphase zwischen zwei und zwölf Monaten andauern.

12. MONTAGETERMIN

Ist die Produktion der Treppenanlage abgeschlossen, werden wir Sie über die Lieferbreitschaft informieren und den genauen Montagetermin mit Ihnen abstimmen.

13. LIEFERUNG, MONTAGE UND ABNAHME

Je nach Komplexität und Arbeitsaufwand können die Montagearbeiten, bis zur Abnahme vor Ort, bis zu vier Wochen andauern.

14. FOTODOKUMENTATION

Nach Abnahme und Zustimmung der Hauseigentümer wird das fertiggestellte Treppenprojekt fotografisch dokumentiert. Die anonymisierten Fotoaufnahmen werden in das Projektportfolio aufgenommen und oft bei Wettbewerben für Design und Architektur vorgestellt.

15. GESAMTDAUER DES PROJEKTES

Die gesamte Auftragsabwicklung kann somit mindestens vierzehn Wochen, bei sehr aufwendigen Projekten, auch mal bis zu zwei Jahren beanspruchen.